IRENA-Neustart ab dem 01.07.2020

Zur Prävention gegen das COVID-19 haben wir umfangreiche Hygienemaßnahmen getroffen.
Bitte tragen Sie bei betreten des Hauses immer einen Mundschutz und waschen Sie sich so oft wie möglich die Hände.

Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen sehen Sie:
Allgemeine Schutzmaßnahmen | Lächeln statt Handschlag | Hygienevideo ansehen

– – –

Handlungsempfehlungen und Informationen zum Coronavirus der Charité – Universitätsmedizin Berlin

physiotherapie_skoliose

Physiotherapie – Skoliosetherapie

Diese Problematik wird immer häufiger bei Kindern diagnostiziert! Um einen positiven Effekt zu erzielen bei dieser Wirbelsäulenerkrankung, ist ein regelmäßiges Training äußerst wichtig. Um Ihr Kind zusätzlich zu unterstützen und zu motivieren bieten wir ein spezielles Training an. Dieses Training wird durch einen Physiotherapeuten geleitet und wird einmal wöchentlich durchgeführt, wechselweise im Rahmen von Gerätetraining und Aquagymnastik.

Ziel des Trainings ist es, die Kraft, Ausdauer und Koordination der haltungsspezifischen Muskulatur der Wirbelsäule zu verbessern. Das Skoliosetraining kann sowohl ergänzend zur Physiotherapie durchgeführt werden, als auch als eigenständige Maßnahme.

Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an:
02162 / 266 27-0