IRENA-Neustart ab dem 01.07.2020

Zur Prävention gegen das COVID-19 haben wir umfangreiche Hygienemaßnahmen getroffen.
Bitte tragen Sie bei betreten des Hauses immer einen Mundschutz und waschen Sie sich so oft wie möglich die Hände.

Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen sehen Sie:
Allgemeine Schutzmaßnahmen | Lächeln statt Handschlag | Hygienevideo ansehen

– – –

Handlungsempfehlungen und Informationen zum Coronavirus der Charité – Universitätsmedizin Berlin

physiotherapie_omt

Physiotherapie – Manuelle Therapie OMT

Manuelle Therapie ist eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie, die sich mit Beschwerden am Bewegungssystem befasst. Der Zusatz OMT bedeutet Orthopädische Manuelle Therapie. Therapeuten mit dieser Bezeichnung erfüllen die hohen Standards der Weltorganisation der Manualtherapeuten. Das von den Krankenkassen geforderte Zertifikat erhält man nach bestandener Prüfung einer 250 stündigen Weiterbildung. Darauf baut sich die OMT Weiterbildung mit weiteren 750 Stunden auf. Eine bestandene Prüfung berechtigt uns den Zusatz OMT zu tragen. Ein Schwerpunkt manualtherapeutischer Behandlungen sind Beschwerden an der Wirbelsäule. Probleme an Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Hand werden ebenso optimal behandelt. In der Manuellen Therapie kommen wissenschaftlich begründete Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zum Einsatz, bei dem Sie als Person im Mittelpunkt stehen.

Wenn die schlimmsten Beschwerden überwunden sind, leiten wir Sie an bzw. geben Hilfestellung, wie Sie Ihre Beschwerden langfristig und eigentätig in den Griff bekommen können. Sie haben seit Längerem immer wiederkehrende Probleme mit Ihrem Bewegungsapparat? Auch ohne ärztliche Verordnung beraten wir Sie gerne.

Webseite OMT Deutschland: www.dfamt.com

Sollten Sie eine therapeutische Beratung durch einen unserer OMT Therapeuten wünschen, geben Sie dies bitte bei ihrer telefonischen Terminvereinbarung an oder melden Sie sich per Email.

Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an:
02162 / 266 27-0